Gewerbeverein Oberglatt


GVO – Gewerbeverein Oberglatt


Keine Angriffsfläche bieten! – Ellen Schär

Ellen Schär

Was findest du toll am Seifenkistenrennen?

Dass man ganz ohne Benzin schnell fahren kann, dass man einen Bon bekommt für Wurst und Getränk und dass so viele andere Kinder dabei sind.

Wie lange bist du schon dabei und wer darf mitmachen?

Ich nehme seit sechs Jahren ohne Unterbruch teil, zweimal habe ich das Rennen schon gewonnen. Es dürfen maximal 30 Kinder von 7 – 15 Jahren mitmachen, also meldet euch schnell an.

Was waren für dich die besten Preise?

Ein Kickboard, ein Schlafsack mit Taschenlampe und ein John Deere Traktor. Es gibt Preise im Gesamtwert von CHF 2000.-, die von den Mitgliedern des GVO gespendet werden. Jedes Kind bekommt einen Preis.

Starten alle in derselben Rangstufe?

Wir sind altersmässig in vier verschiedene Kategorien eingeteilt. Kisten, die von den Kindern selber mitgebracht werden, haben meistens Luftreifen und starten in einer eigenen Klasse, weil sie schneller sind. Insgesamt stellt der Verein sechs Seifenkisten mit Harträdern zur Verfügung.

Wie fühlst du dich beim Rennen?

Aufgeregt, denn ich freue mich an der jubelnden Menge und den Speaker hört man weit herum. Das Rennen gibt es schon seit über 30 Jahren.

Verrätst du uns einen Tipp?

Ich ducke mich hinter das Steuerrad, um dem Wind keine Angriffsfläche zu bieten und hüte mich davor, auf die Bremse zu stehen. Natürlich fahre ich immer mit Velohelm.


Das Interview wurde von Trix Imbach geführt.