Gewerbeverein Oberglatt


GVO – Gewerbeverein Oberglatt


„Ich arbeite gern allein“ – Gianni Pippia

Gianni Pippia

Gianni Autoservice
Dorfstrasse 1
Oberglatt

Handy: 076 450 07 63

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 07.00 – 12.00, 13.00 – 20.00
Samstag 07.00 – 12.00, 13.00 – 17.00

Wie lange gibt es Ihre Firma schon?

Seit 9 Jahren, davon verbrachte ich 7 Jahre in Rümlang. Erst vor zwei Jahren liess ich mich geschäftlich in Oberglatt nieder. Zuvor hatte ich eine Anstellung als Automechaniker, und noch davor war ich bereits im Rheintal selbstständig gewesen, von 1990 – 2001.

In welchem Bereich ist Ihre Firma tätig?

Meine Tätigkeit umfasst Autoreparaturen aller Art, Reifenservice, Vorführungen und kleinere Carrosseriearbeiten.

Wer sind Ihre Kunden?

Durchs Band alle von jung bis alt, arm bis reich (gemessen am Auto). Mein Kundenkreis erstreckt sich bis ins Zürcher Oberland, sowie in die Kantone Aargau und Schwyz.

Mit welchen Herausforderungen sind Sie konfrontiert?

Ich bin eigentlich immer im Druck, bloss während der Sommerferien war es etwas ruhiger. Die Planung für den nächsten Tag muss stimmen, damit alles reibungslos abläuft: Welche speziellen Ersatzteile muss ich bestellen, welches Auto soll morgen vorgeführt werden usw. Schön ist, dass sich die Mitbewerber, also die anderen Garagisten, gegenseitig aushelfen, wenn Not am Mann ist. Die Buchhaltung und generell die Büroarbeit kostet mich viel Überwindung, aber es liegt mir daran, dass alles sauber erledigt und abgelegt ist. Finanziell ist es ein Kampf und man wird nicht reich, von Ferien kaum zu sprechen. Ich arbeite gern allein.

Bilden Sie Lehrlinge aus?

Nein, dazu müsste ich erst die Meisterprüfung machen. Schnupperstifte hatte ich aber schon viele, darunter auch etliche Mädchen, die sich für den Beruf der Automechanikerin interessieren. Die Lehre dauert 4 Jahre.

Wieso sind Sie Mitglied des Gewerbevereins?

Einige Kunden haben mich darauf angesprochen. Ich habe die Idee, Mitglied des GVO zu werden gut und sinnvoll gefunden und bin umgehend beigetreten.

Hobbys?

Bei Gartenarbeit kann ich gut abschalten, man tut etwas Kreatives und bleibt dabei in Bewegung. Dann koche ich gerne und mache mit meiner Frau eine kleine Wanderung oder einen Spaziergang.


Das Interview wurde von Trix Imbach geführt.